Sammlung - WAGI Museum Schlieren

l
l
l
Direkt zum Seiteninhalt
Die Sammlung

Die Schweizerische Wagons- und Aufzügefabrik AG Schlieren produzierte zwischen 1899 - 1985 zahlreiche Schienenfahrzeuge, Aufzüge, Rolltreppen Auto- und Trolleybuskarosserien, Flugzeugteile, Hebebock-Systeme und Förderanlagen für das In- und Ausland. Das WAGI Museum bewahrt einzelne Fabrikerzeugnisse der SWS in der Sammlung auf und macht diese mit dem Firmenarchiv am Originalschauplatz wieder zugänglich.


Die Sammlung des WAGI Museums umfasst rund 6000 Archivalien, Fabrikgegenstände, Fotoarchive und Literatur der ehemaligen Schweizerischen Wagons- und Aufzügefabrik AG Schlieren. Bereits wurden weite Teile der Archive digitalisiert und Erfasst.
Neben Fabrikerzeugnissen befindet sich eine Vielzahl von Fabrikutensilien, Zeichnungen, Plänen, Dokumenten, Verträge, Katalogen sowie Fotografien in der Sammlung.

Alle Bestände sind – soweit möglich – öffentlich zugänglich und werden sowohl in der permanenten Ausstellung im WAGI Museum Schlieren wie auch als Leihgaben in Ausstellungen in der ganzen Schweiz gezeigt. Die Museumssammlung entstammt einer grosszügigen Schenkung der Stadt Schlieren, der Firma Schindler Aufzüge AG sowie privaten Schenkungen oder verschiedenen Ankäufen.





© 2019 WAGI Museum Schlieren
Newsletter bestellen
Museum
Schweizerische Wagons-
und Aufzügefabrik AG
Wagistrasse 13
CH-8952 Schlieren ZH

info@wagimuseum.ch
www.wagimuseum.ch
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Industrie Kulturerbe
Patrimoine Industriel
Patrimonio Industriale
Das Historische Erbe der WAGI Schlieren wird unterstützt durch:
___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
Zurück zum Seiteninhalt