120 Jahre WAGI - Das sind die Trams am Festumzug - SCHLIEREN Industries l Wagons und Aufzüge Schlieren

l
l
l
Go to content
_______________________________________________________________________________________________________
Auch der legendäre "Elefant" kommt ans Schlierefäscht

04.07 2019/sb

Schlieren ZH - Gestern informierten Christoph Wehrli, Stiftungsratspräsident des Tram Museum Zürich und Patrick Bigler, Museumsleiter der Schweizerischen Wagons- und Aufzügefabrik AG über weitere zwei historische Tramwagen, welche am Sonntag 01. September 2019 an den grossen Festumzug des Schlierefäscht kommen. Dazu kehrt erstmals der schwere Motorwagen Ce 4/4 321 "Elefant" zurück an seine Geburtsstätte. Diese Motorwagen wurden ab 1929 in Schlieren erbaut und gelangten an die Städtische-Strassenbahn-Zürich, kurz StStZ.


Die schweren Motorwagen vom Typ Ce 4/4 wurden ab 1929 von der SWS Schlieren und der MFO erbaut. (TMZ)

Bei herrlichem Sommerwetter fand gestern in Schlieren die letzte OK- Teamsitzung vor dem grossen Schlierefäscht statt. Nun sind es noch 54 Tage bis zum 10-tägigen Megaevent an dem auch die Schweizerische Wagons- und Aufzügefabrik AG Schlieren "WAGI" ihren 120. Geburtstag feiert. Der Festumzug am Sonntag 01. September 2019 bildet eines der zahlreichen Highlights des Festes.

Auch das Tram Museum Zürich TMZ beteiligt sich mit drei historischen Trams am Festumzug, der um 11:00 Uhr im Wagi-Areal startet. Möglich wird dies mit der Eröffnung des ersten Teilabschnittes der Limmattalbahn (LTB) bis nach Schlieren. Neben dem legendären LSB Ce 2/2 "Lisebethli" der ehemaligen Limmattal Strassenbahn, verkündeten Wehrli und Bigler gestern dem OK und dem Schlieremer Stadtrat zwei weitere Tram-Trouvaillen aus der Sammlung des TMZ.


Patrick Bigler von der Schweizerischen Wagons- und Aufzügefabrik Schlieren informierte das OK und Teile des Stadtrats über die historischen Fahrzeuge. (Quelle S.Barbieri)

Doch damit noch nicht genug. Neben dem "Lisebethli" und dem "Elefant", wie die Trams liebevoll im Volksmund genannt wurden, reiht sich ein drittes Prunkstück ein. Auch der Motorwagen Ce 2/2 1009 mit Baujahr 1928 wird an der Schlieremer Tramparade teilnehmen, lies Wehrli gestern verlauten. Somit kommen nicht nur Liebhaber von nostalgischen Trams auf ihre Kosten, sondern es wird der Bevölkerung auch ein Ausschnitt aus der Entwicklungsgeschichte der Zürcher Trams vorgestellt.


Motorwagen Ce 2/2 1009 der StStZ mit Anhängerwagen. (Bild: S.Piston)

Die Tatsache dass die "WAGI" dieses Jahr ihren 120. Geburtstag feiert und dieser genau in das Schlierefäscht fällt ist alleine schon ein glücklicher Umstand für alle Beteiligten. Durch die Fertigstellung der ersten Etappe der Limmattalbahn bis nach Schlieren, wird auch der Einsatz dieser historischen Trams möglich. Sowohl Wehrli wie auch Bigler sprechen von einer historischen Gelegenheit. Das Tram Museum Zürich und das WAGI Museum wollen ihre Zusammenarbeit in den nächsten Jahren vertiefen. Es wird bestimmt nicht das letzte Mal sein, dass man einen Tram-Oldtimer in Schlieren antrifft, sagt Bigler.

"Einsatz der Mirage
in Schlieren möglich"


Könnte die Tramparade in Schlieren ergänzen: Eine "Mirage". (Bild TMZ)

Momentan prüft das TMZ zusätzlich den Einsatz eines historischen Mirage-Trams während der Tramparade. Dieser Kurs soll als Entspannung für den Fahrplan ebenfalls am Umzug eingesetzt werden als Linie 2. Diese Option kann aber noch nicht zu einhundert Prozent bestätigt werden.

Der "heimliche Star am Festumzug wird aber das LSB Ce 2/2 2 "Lisebethli", da ist man sich auch beim OK einig. Das dieser historische Moment nach beinahe 90 Jahren nochmals Eintrifft hätte wohl kaum jemand geglaubt. Beinahe auf dem exakten Trasseverlauf kommt das "Lisebethli" also wieder in seine Heimat nach Schlieren. Hier wurde es nicht nur 1900 durch die WAGI erbaut, sondern kam auch auf dem gesamten Netz der LSB zum Einsatz.



Das Tram Museum Zürich hat das "Lisebethli" in einer aufwendigen Aktion 1974 wieder nach Zürich überführt und restauriert. Seit einigen Jahren verkehrt das Bijou nun wieder unter dem TMZ auf dem Zürcher Tramnetz.

Nach dem Festumzug besteht für alle Festbesucher die Möglichkeit eine Rundfahrt mit dem "Lisebethli" ab Schlieren zu tätigen. Das TMZ wird mit einem Infostand auf dem Stadtplatz vor Ort sein.

Weitere Informationen zum Festumzug des Schlierefäscht finden Sie hier





_________________________
> Medienmitteilung
_________________________


© 2007 - 2019  Schlieren Industries

SCHLIEREN Industries ©
Wagons und Aufzüge Schlieren

Wagistrasse 13
CH-8952 Schlieren ZH
Switzerland

info@schlierengroup.com
www.schlierengroup.com
Newsletter bestellen
Our main partners
Follow Us
________________
________________
________________
Back to content